Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft
 

Newsletter

„Das schreit nach einer dritten Runde“

 

Liebe*r Abonnent*in,

manchmal lässt sich der digitale Wandel fast mit den Händen greifen – diese Stimmung war während der Preisverleihung der zweiten Runde des Ideenwettbewerbs „Gemeinsam wird es KI“ der Civic Innovation Platform am 8. Februar deutlich zu spüren.

Aus vielen inspirierenden Einreichungen hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil die vielversprechendsten Ideen für gemeinwohlorientierte KI-Anwendungen ausgezeichnet. Insgesamt 12 Projektteams werden nun mit einem Preisgeld von bis zu 20.000 Euro sowie durch Workshop- und Beratungsangebote dabei unterstützt, dass aus ihren Ideen auch konkrete Projekte werden. Einen Einblick in die prämierten Ideen erhalten Sie auf der CIP-Website. „Es braucht diese Ideen und dieses Engagement, um die Energie der Digitalisierung zu nutzen und Veränderungen zum Wohle aller zu gestalten“, sagte Minister Heil während der Veranstaltung – und machte klar: „Das schreit geradezu nach einer dritten Runde“.

Die dritte Runde des Ideenwettbewerbs startet im Sommer 2022

Es gilt: Nach dem Ideenwettbewerb ist vor dem Ideenwettbewerb! Werden Sie Teil der CIP-Community und bereiten Sie bereits jetzt Ihre Teilnahme vor. Wenn Sie eine gute Idee und die geeigneten Partner*innen haben oder noch suchen, vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten, um gemeinschaftlich Ihre Projektskizze voranzutreiben.

Lesen Sie außerdem, wie KI-Systeme die Arbeits- und Sozialverwaltung entlasten können und welche Veränderungen die Digitalisierung für Branchen wie den Einzelhandel, das Gastgewerbe oder Reinigungsberufe bereithält.

Wie immer wünschen wir eine informative Lektüre!


Das Team der Denkfabrik

 
item
 

Civic Innovation Platform

Preisverleihung der Civic Innovation Platform

 

Im Rahmen der 2. Runde des Ideenwettbewerbs „Gemeinsam wird es KI“ wurden 12 Ideen in den Themenfeldern Teilhabe, Weiterbildung, Arbeit und Weiterdenken prämiert.

 

Denkfabrik

Sichten, prüfen, bewerten

 

Wie arbeitet die Verwaltung von morgen? KI-Systeme können Beschäftigte in der Verwaltung entlasten, damit Anliegen der Bürger*innen schneller bearbeitet werden können.

 

Denkfabrik

Wann wird KI in der Verwaltung akzeptiert?

 

Unsere Research-Fellow Mareike Winkler forscht zur Gestaltung und Einführung KI-gestützter Systeme in der Arbeits- und Sozialverwaltung.

 

Denkfabrik

Basisarbeit in der digitalen Transformation

 

Einzelhandel, Gastgewerbe, Reinigung: Fünf Szenarien zeigen, wie sich Basisarbeit in der digitalen Arbeitswelt der Zukunft wandeln könnte.

 

Denkfabrik

Welchen Einfluss hat KI auf Arbeit und Beschäftigte?

 

Laut ai:conomics, dem neuen Projekt des KI-Observatoriums, ist das Veränderungspotenzial größer als bei vorhergehenden Technologien.