Navigation und Service

Springe direkt zu:

28.11.2018

Workshop "Arbeitsorganisation im Wandel"

Die Denkfabrik lädt zum Workshop "Arbeitsorganisation im Wandel" am 10. Dezember 2018 ein. Bewerben Sie sich jetzt und diskutieren Sie mit uns über die Zukunft der Arbeit.

Worum geht’s?

Die Arbeitsgesellschaft befindet sich durch die Digitalisierung im Wandel, und die Anforderung an Kompetenzen, Arbeitsorganisation, Arbeitsbeziehung und möglicherweise auch rechtliche Regelungen verändern sich massiv. Die Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft des BMAS will gemeinsam mit Expert*innen aus Wissenschaft, Verbänden und Gewerkschaften sowie mit Beschäftigten, Selbstständigen und Betriebsrät*innen aus der Praxis über die Auswirkungen der digitalen Transformation auf die Arbeitsorganisation im Betrieb diskutieren und erarbeiten, welche Maßnahmen und Schritte für eine gelingende digitale Transformation erforderlich sind.

Neben Inputgebern aus der Wissenschaftsszene und Unternehmensorganisation laden wir vor allem Vertreter*innen aus Start-Ups, Agenturen, neu gegründeten Unternehmen und Selbstständige aus ganz Deutschland ein, um eine möglichst breite, branchen-, unternehmensformen- und regionenübergreifende Perspektive in die Diskussion einzubringen.

Wir wollen Ihre Perspektive kennenlernen! Beschreiben Sie mit max. 1.000 Zeichen, warum Sie mit uns diskutieren wollen: ob und wie die digitale Transformation Ihren Arbeitsalltag verändert, welche Bedingungen für eine gelungene Transformation für Sie unerlässlich sind, wo Sie sich Unterstützung wünschen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es in Ihrem Unternehmen ein Betriebsrat gibt oder nicht.

Aus den eingesendeten Motivationsschreiben werden vier Plätze an Beschäftigte und zwei Plätze an Betriebsräte vergeben und zum Workshop eingeladen. Bitte melden Sie sich hier an.

Die Reise- und Übernachtungskosten sowie eine Dienstausfallsentschädigung werden bei Bedarf übernommen.

Wo: Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Wilhelmstraße 49, 10117 Berlin
Wann: 10. Dezember 2018, 09:30 Uhr - 15:30 Uhr

Die Ergebnisse des Workshops fließen in den Zwischenbericht des Zukunftsdialogs Neue Arbeit, Neue Sicherheit mit ein. Dieser wird u. a. auf Grundlage der wissenschaftlichen Begleitung die im Bürgerdialog geäußerten Anliegen sowie die aus den Fachveranstaltungen gewonnen Erkenntnissen zusammenfassen und konkrete Handlungsfelder für die zweite Dialogphase definieren. Weitere Informationen finden unter folgendem Link: www.bmas.de/zukunftsdialog.

Teilen