Navigation und Service

Künstliche Intelligenz

Perspektiven aus der Wissenschaft

Zwei Personen bei einer Besprechung

In den folgenden Videostatements geben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Auskunft über die aktuellen Diskurse im Bereich Künstliche Intelligenz.

Künstliche Intelligenz wird von und für Menschen entwickelt. Doch wo genau liegen die Potenziale von Künstlicher Intelligenz? Wie arbeiten Mensch und Maschine zusammen? Und wie können Ängste vor neuen Technologien genommen werden? Darauf haben internationale Expertinnen und Experten klare Antworten.

Prof. Dr. John Zysman, Professor für Politikwissenschaft, University of California, Berkeley zu Potenzialen von KI in der Arbeitswelt:

Olaf Groth, Ph.D., Direktor für Digitale Zukunft an der Hult International Business School und CEO bei Cambrian.ai zum Umgang mit neuen Technologien:

Prof. Dr. Katharina Zweig, Leiterin des "Algorithm Accountability Lab" am Fachbereich Informatik, TU Kaiserslautern zum Thema Ängste vor KI:

Dr. Janina Loh, Postdoc in Technik- und Medienphilosophie, Universität Wien zur Partnerschaft von Mensch und Maschine:

Prof. Dr. Thomas Beschorner, Ordinarius und Direktor des Instituts für Wirtschaftsethik, Universität St. Gallen zum Beteiligungsprozess an der KI-Strategie:

Veröffentlicht am 12.11.2018 zum Thema: #Künstliche Intelligenz

nach oben