Springe direkt zum: Inhalt

Künstliche Intelligenz

Die Zukunfts-
technologie mit Gestaltungsdimensionen

  • "Technologie ist das, was wir daraus machen. Es geht um eine vorausschauende, verantwortungsbewusste und wirksame Regulierung."
    Hubertus Heil Bundesminister für Arbeit und Soziales
  • "Menschenzentrierte KI wäre nicht menschenzentriert, wenn der Faktor Mensch in der Interaktion mit der KI nicht eine wesentliche Rolle spielen würde."
    Prof. Dr. Niels Pinkwart Leiter des Educational Technology Labs des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI)
  • "Wichtig für mich ist, den Menschen ernst zu nehmen, ihn in den Transformationsprozess aktiv einzubinden und ihn partizipativ mitgestalten zu lassen."
    Prof. Dr. Doris Aschenbrenner
    Prof. Dr. Doris Aschenbrenner Aalen University und TU Delft

Mit unseren vielfältigen Projekten und Maßnahmen rund um die KI-Technologie …

  • … gestalten wir als Federführer der KI-Strategie  die KI-Ökosysteme in Deutschland und Europa von Anfang an systematisch mit.

  • … ermöglichen wir es Top-Forscher*innen die Frage zu beantworten, was der Einsatz von KI-Systemen konkret für den Arbeitsalltag heute bedeutet.

  • … fördern wir den Dialog unter KI-Expert*innen und Stakeholder*innen zu so unterschiedlichen KI-Dimensionen, wie Teilhabe, Weiterbildungsbedarfe, Produktivität oder Vertrauen.

Übersetzungssysteme, Playlisten auf Streamingdiensten oder Jobsharing-Plattformen: Für viele von uns ist Künstliche Intelligenz (KI) ein fester Bestandteil unseres Alltags – ohne dass es uns immer bewusst ist. Wir fokussieren die dynamische Entwicklung dieser Technologie und gestalten ihre soziale Dimension – im Interesse der Beschäftigten, der Betriebe und der Verwaltung.

Kennzahlen zu KI

Ausgewählte Kennzahlen liefern Einblicke in die Themenfelder finanzielle Ressourcen, Beteiligung sowie KI-Kompetenzen:

  • 2,65

    Mrd. EUR wurden seit 2019 über die KI-Strategie zusätzlich in konkrete KI-Projekte investiert




    Quelle: (Plattform Lernende Systeme, 2022)

  • 57 %

    der Betriebe in Deutschland im verarbeitenden Gewerbe und Finanzsektor beteiligen ihre Beschäftigten bei der KI-Einführung – im internationalen Vergleich liegt die Zahl bei rund 47%

    Quelle: (OECD, 2023)

  • 3,5 %

    der Beschäftigten haben KI-Kompetenzen beziehungsweise befassen sich beruflich mit KI




    Quelle: (OECD und LinkedIn Daten, 2022)

  • Diese Maßnahmen, geben der KI-Politik in Deutschland zentrale Impulse

  • Der Digital-Gipfel 2023

    Der Digital-Gipfel der Bundesregierung im November 2023 hatte das Schwerpunktthema "Digitale Transformation in der Zeitenwende. Nachhaltig. Resilient. Zukunftsorientiert." Das Thema KI und ihre wachsende Rolle bei der Bewältigung aktueller Herausforderungen wurde bei dieser Zusammenkunft von hochrangigen Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft in Vorträgen, Panels und Workshops diskutiert.

    Zum Digital-Gipfel

  • Die KI-Strategie: Umsetzung

    In einer zunehmend digitalisierten Welt setzt Deutschland auf Innovation und Künstliche Intelligenz, um Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit zu fördern. Die Strategie strebt nicht nur technologische Fortschritte an, sondern auch ethisch verantwortungsbewusste Lösungen, die unser tägliches Leben verbessern.

    Zur KI-Strategie

  • Austausch- und Dialogformate zum Thema KI

    Die Abteilung Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft organisiert und unterstützt wegweisende Veranstaltungen, die sich mit Künstlicher Intelligenz und deren Einfluss auf die Arbeitswelt befassen. Die Formate ermöglichen tiefgehende Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Trends bezüglich KI und deren Bedeutung in der Arbeitswelt.

    Zu den KI-Events