Navigation and service

Jump directly to:

»Eine wahrhafte Demokratie ist ohne wirkliche kritische Gegenmacht nicht möglich.« Pierre Bourdieu, 1998
»Alle Macht erzeugt Gegenmacht. Die Entstehung kosmopolitischer Gesellschaften und die Herausbildung ihrer Feinde sind zwei Seiten derselben Bewegung.« Ulrich Beck, 2002
»Es ist ein erstaunliches Merkmal der Menschen, dass sie die Fähigkeit zur Kooperation besitzen.« Johns Searle, 2010

Vom 6. bis 8. Mai ist die Denkfabrik auf der re:publica19. Unser Programm widmet sich dem Thema Macht und Kooperation in der digitalen (Arbeits-)Gesellschaft. Wer aktiv mitgestalten möchte, kann an unserem Workshop zum Aufbau einer digitalen Genossenschaft teilnehmen.
 
Bewerben Sie sich für einen Platz – das Ticket für die re:publica ist inklusive.

»Über Macht verfügt niemals ein Einzelner.« Hannah Arendt, 1970

Die Denkfabrik auf der re:publica19

Sie finden uns in Halle 2 der STATION Berlin mit spannenden Keynotes und Diskussionsrunden, Co-Working-Spaces, einer Lounge-Area mit Leseecke und Mitmachangeboten.

Macht und Kooperation

Unter der Überschrift „Macht und Kooperation in der digitalen Gesellschaft“ wird die Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft auf der re:publica19 ihre Themen einordnen – von Plattformökonomie über Künstliche Intelligenz bis hin zu Arbeitskultur und Datenschutz. Darüber hinaus wird sie weitergehende Fragen wie Datenökonomie, digitale Genossenschaften, soziale Bewegungen oder Partizipation beleuchten und in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext bringen.

 

Ausgehend von den aktuellen Themen des BMAS wird Bundesarbeitsminister Hubertus Heil mit den Gästen der re:publica diskutieren, wie sich Macht- und Kooperationsverhältnisse durch die und in der Digitalisierung verändern. Sind unsere „Checks and Balances“ in Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Arbeit noch ausreichend oder bedürfen im Lichte der Digitalisierung einer Aktualisierung?

In Halle 2 beschäftigt sich die Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft in Keynotes, Diskussionen und Workshops mit den Auswirkungen, die durch Verschiebungen in den gesellschaftlichen Macht- und Kooperationsbeziehungen aufgrund der digitalen Transformation entstehen.

Dabei wird klar: Macht und Kooperation sind keine Gegensätze. Im Gegenteil: Macht ist stets auf Kooperation angewiesen und ist, egal ob alt oder neu, immer mit Verantwortung verknüpft. Entlang konkreter Beispiele – von den „Fridays For Future“ über die Arbeit als Paketbote bis hin zu KI in Europa – werden die unterschiedlichen Aspekte von Macht und Kooperation diskutiert.

Workshop

Sie möchten unsere Arbeitsgesellschaft mitgestalten? Auf der re:publica bietet die Denkfabrik einen Raum für Austausch und gemeinsames Arbeiten zur Gründung einer Genossenschaft und zur Einrichtung eines Zukunftsfonds, um innovative Projektideen zu fördern.

Tue. 07. | 10:00 - 12:00 | Workshop
(Digitale) Genossenschaften

Als selbstverwaltete Unternehmen im Besitz ihrer Mitglieder gewinnen digitale Genossenschaften aktuell an Relevanz. Der Workshop...

Bewerben

Die Denkfabrik auf

Verfolgen Sie das re:publica-Programm der Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft auf Twitter. Wir teilen mit Ihnen Statements unserer Gäste, berichten live vor Ort und geben Eindrücke von den Diskussionen auf der Bühne und im Publikum. #rp19 #MachtUndKooperation

Jetzt Folgen